Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung XL2370

Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3 Jahre
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2):Klasse II
Panelgröße [Zoll]: 23
Pixelgröße [mm]: 0.265
Standardauflösung: 1.920 x 1.080 (16:9)
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 509 x 286 / 584
Eingänge, Stecker: 1 x HDMI 1.3 (digital, mit HDCP), 1 x DVI-I (digital + analog), 1 x 3,5 mm analoger Audio-Ausgang, 1x SPDIF digitaler Audio-Ausgang (optisch)
Bildfrequenz [Hz]: 56 - 61
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 30 - 81 / 164
Farbmodi Preset/User: 3 / 0
LCD drehbar/Portrait Modus: Nein / Nein
LCD Display Arm Option: Nein
Ausstattung: DVI-I-zu-VGA-Kabel, DVI-D Kabel, Netzteil und Netzkabel, Kurzanleitung, CD
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 571 x 423 x 190 (mit Fuß)
Gewicht [kg]: 5,5
Prüfzeichen: Energy Star, CE, RoHS
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: 28 / < 1,3 / < 0,7
Getestet: 14.06.2010
Bewertung:  
Bildstabilität: ++ (digital) ++ (analog)
Blickwinkelabhängigkeit (v/h): +/-
Kontrasthöhe: ++
Farbraum: +/-
Subjektiver Bildeindruck: +/-
Graustufenauflösung: +/-
Helligkeitsverteilung: +/-
Interpoliertes Bild: +/-
Gehäuseverarbeitung/Mechanik: +/-
Bedienung/OSD: +
Geeignet für Gelegenheitsspieler: +
Geeignet für Hardcorespieler: +
Geeignet für DVD/Video: +/-
Preis [incl. MWSt. in Euro]:

++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Einleitung

Der Samsung XL2370 ist ein designorientierter PC-Monitor, der vor allem durch seine extrem schlanke Bauform besticht. Von der Seite betrachtet ist das Gehäuse an der dünnsten Stelle nur 20 Millimeter tief. Panelrahmen und Standfuß sind aus glasklarem Kunststoff gefertigt, der innen schwarz hinterlegt ist. Das zierliche Standrohr ist durchgehend glasklar und fügt sich mit dem eleganten Standfuß sehr harmonisch in das hochglänzende Touch of Color Design ein.

Auch technisch zeigt sich der XL2370 fortschrittlich. Das matte 23 Zoll TN-Panel wird von einem LED Backlight beleuchtet. Hierdurch verspricht Samsung einen deutlich reduzierten Stromverbrauch und ein enormes dynamisches Kontrastverhältnis von 5.000.000:1. Spieler werden sich über die kurze Reaktionszeit von nur 2 Millisekunden (GtG) freuen.

Mit seiner Full-HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und der HDMI-Schnittstelle ist der Monitor auch für die Videowiedergabe gut geeignet. Die maximale Helligkeit von 250 cd/m² soll bei nahezu allen Lichtverhältnissen ausreichen. Zwei digitale Eingänge ermöglichen den gleichzeitigen Anschluss von PC und Blu-Ray Player, die Wiedergabe von kopiergeschützten Medien per HDCP wird unterstützt. Auch ein analoger VGA-Eingang ist noch vorhanden. Über eingebaute Lautsprecher verfügt der XL2370 nicht, das Tonsignal kann aber analog und sogar digital per SPDIF an einen Verstärker weitergeleitet werden.

Für den Test wurde der Samsung XL2370 am DVI-Ausgang einer nVidia 9600GT betrieben. Die Kalibrierung wurde mit einem i1 Pro von X-Rite und iColor Display 3.6 von Quato durchgeführt, für die Messungen kamen noch ein DTP94 und HCFR Colorimeter 2.1 zum Einsatz. Als Zuspieler für Blu-Ray Discs wurde ein Sony BDP-S360 über HDMI angeschlossen.

Lieferumfang

Der Samsung XL2370 wird in einem sehr kompakten und bunten Karton geliefert, der nicht einmal 11 Zentimeter dick ist. Ein Griffbügel macht den Transport bei nur 5,7 kg Mitnahmegewicht zum Kinderspiel. Im Inneren des Kartons findet sich ein knapp bemessener Styroporeinsatz, in dem das Display, der separate Standfuß und die mitgelieferten Zubehörteile sehr platzsparend untergebracht sind. Da LCDs auch von großen Versandhändlern inzwischen meist ohne Umkarton verschickt werden, sollten die Auslieferungsfahrer bei derart sparsam verpackten Monitoren lieber etwas mehr Vorsicht walten lassen.

Das Gehäuse des Monitors steckt in einer Tüte aus Schaumfolie, der Hochglanz-Standfuß und große Teile des Gehäuses sind zusätzlich mit einer dünnen Schutzfolie abgeklebt. Die Oberfläche des Panels ist noch mit einer zusätzlichen Schutzfolie abgedeckt. Die beigepackten Kabel und das externe Netzteil sind einzeln in Plastiktüten verpackt. Alles nötige für den Monitorbetrieb am PC liegt bei, für den Multimediabetrieb muss man allerdings ein HDMI- und Audiokabel kaufen.

Links: Die Verpackung ist bunt und sehr kompakt; rechts: Das Zubehör für den PC-Betrieb ist dabei.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!