Test Monitor Acer GD245HQbid

0
71
Garantie LCD/Backlight (Jahre): 2 Jahre Carry-In
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2): Klasse II
Panelgröße [Zoll] / Paneltechnologie: 23,6
Pixelgröße [mm]: 0.272
Standardauflösung: 1.920 x 1.080 (16:9)
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 521 x 293 / 598
Eingänge, Stecker: 1 x DVI-D (digital mit HDCP), 1 x HDMI (digital), 1 x D-Sub VGA (analog), Audio-Ausgang
Bildfrequenz [Hz]: 56 – 120 (DVI) / 56 – 75 (HDMI/D-Sub)
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 30 – 140 (DVI), 30 – 83 (HDMI/D-Sub) / –
Farbmodi Preset/User: 4 / 1
LCD drehbar/Portrait Modus: Nein / Nein
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: 1 x DVI-D-Kabel, 1 x VGA-Kabel, 1x Audio-Kabel, 1 x Netz-Kabel sowie Treiber-CD und Kurzanleitung
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 574,8 x 417,8 x 194,4 (mit Fuß)
Gewicht [kg]: 5,8
Prüfzeichen: Energie Star, nVidia-3D ready, CE, Tüv GS, ISO 13406-2
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: 38,2 W / 1,85 W / 0,85 W

Einleitung

Mit dem G24 lieferte Acer schon vor wenigen Jahren einen reinrassigen Gaming-Monitor. Inzwischen hat sich auf dem Markt der spieletauglichen Displays einiges getan. FullHD-Auflösung wurde zum Standard für Geräte ab 22 Zoll. Spätestens seit Avatar in 3D ins Kino kam, etablierte sich die 3D-Technik mit großen Schritten im Heimbereich. TN-Displays wurden sukzessive in Qualität und Geschwindigkeit verbessert. Viele Hersteller haben inzwischen passende Geräte in diesem Segment auf dem Markt. Nun zieht auch Acer nach und bringt mit dem GD245HQbid ein Monitor mit 3D-Support speziell für Spieler.

Acer Gd245hqbid Monitor Acer Front
Frontansicht des Acer GD245HQbid.

Der GD245HQbid zeigt sich von außen schlicht aber sportlich. Matte und glänzende Flächen wechseln sich ab. Der Standfuß wirkt der Zielgruppe entsprechend futuristisch angehaucht. Zu den Merkmalen gehört ein TN-Panel mit einer schnellen Reaktionszeit von 2 ms. Das Panel ist zudem voll 3D-tauglich, da es mit bis zu 120 Hz arbeitet. Für die Speisung stehen sowohl DVI-D als auch HDMI als digitale Anschlüsse zur Verfügung. Der Kontrast wird mit 80.000:1 (dynamisch) angegeben. Die Helligkeit beträgt laut Hersteller maximal 300 cd/m². Ob das Gerät den Ansprüchen gerecht wird, zeigt der folgende Test.

Acer Gd245hqbid Monitor 3d Ready
Der ACER GD245HQbid ist „nVidia 3D-Vision ready“.

Alle im Test veröffentlichten Ergebnisse wurden am digitalen Ausgang einer Nvidia Geforce GTX260 ermittelt. Für die Messung zur Kalibrierung wurden die iColor-Software sowie die Software „Colorimetre HCFR“ in Verbindung mit dem Kolorimeter DTP94 von Quato verwendet. Die externe Zuspielung von Videomaterial wurde vom Blu-Ray-Player Sony BDP-S350 übernommen.

Lieferumfang

Die Verpackung des Acer GD245HQbid ist von der Form her klassisch und vom Design her absolut auf Gamer zugeschnitten. Der Karton ist komplett glänzend bedruckt. Neben einem Monstertruck ziert vor allem ein großes 3D-Logo die Seiten des Kartons.

Acer Gd245hqbid Monitor Verpackung
Verpackung des ACER GD245HQbid.

Das eigentliche Produkt ist wie üblich in dicken Styropor-Formteilen verpackt. Dies dient dem Schutz des Displays vor Transportschäden. Display, Standfuß und Kleinteile sind alle in separaten Folien eingeschweißt/verpackt.

Acer Gd245hqbid Monitor Schutz
Display geschützt mit Styropor-Ummantelung.

Zum Lieferumfang gehören der Standfuß, welcher selbst montiert werden muss, ein VGA-Kabel, ein DVI-D Kabel, ein Audio-Kabel, ein Kaltgeräte-Kabel sowie eine Treiber-CD samt Handbuch, Garantie-Karte und Schnellinstallations-Anleitung. Lediglich ein HDMI-Kabel liegt der Packung nicht bei.

Acer Gd245hqbid Monitor Lieferumfang
Zubehör des ACER GD245HQbid.

Wie bei Hochglanz-Teilen üblich, sind auch beim GD245HQbid die glänzenden Flächen mit einer selbstklebenden Folie zum Schutz vor Kratzern beklebt. Die Displayfläche ist zusätzlich mit einer weichen Schaumfolie geschützt. Das Panel ist mit Schaumfolie, Foliensack und Styropor-Ummantelung somit dreifach vor Transportschäden geschützt. Das sollte absolut ausreichen.

Acer Gd245hqbid Monitor Folie
Frontansicht mit Schutzfolie.

Optik und Mechanik

Das Design des Acer GD245HQbid ist weit weniger aufdringlich, als es noch beim G24 der Fall war. Auf grelle Farben wurde diesmal vollkommen verzichtet. Stattdessen wirkt der Monitor jetzt schlicht, elegant und etwas sportlich. Der Rahmen bietet ausschließlich gerade Kanten, die über harte Winkel verbunden sind. Der Standfuß geht hier noch einen Schritt weiter und wirkt fast futuristisch. Tatsächlich ähnelt der Fuß dem des G24 recht stark, wirkt aber deutlich schlanker.

Acer Gd245hqbid Monitor Acer Front
Glänzende und matte Flächen in Kombination als Designelement.

Der Standfuß selbst sieht aus wie das Leitwerk eines Kampfjets. Glänzende und matte Flächen wechseln sich ab. Die Kanten sind hart und haben spitze Winkel. Der Fuß wirkt zierlich, erfüllt seinen Zweck aber sehr gut. Mechanisch bewegliche Teile, wie ein Drehgelenk, gibt es hier keine. Auch bei der Montage wird auf unnötige Mechanik verzichtet. Der Fuß wird in den Schaft des Monitors gesteckt, rastet ein und ist so vollständig mit einem Handgriff montiert.

Acer Gd245hqbid Monitor Fuss
Unmontierter Standfußes des ACER GD245HQbid.

Das kantig gerade Design wird an der Rückseite des Monitors fortgeführt. Hier wirken die Formen unaufdringlich klassisch. Ein glänzendes Acer-Logo ziert die ansonsten schlichte Rückwand.

Man findet an der Rückseite neben den Anschlüssen vor allem die VESA-100 Schraublöcher für die Montage einer Wandhalterung sowie die Lüftungsschlitze an gewohnter Position. Die Schlitze sind großzügig dimensioniert, aber leider recht breit, wodurch eventuell größere Partikel in die Elektronik geraten könnten.

Acer Gd245hqbid Monitor Rueckansicht
Rückseite des ACER GD245HQbid mit Lüftungsschlitzen.

Wie schon erwähnt, verfügt der Standfuß über keinerlei Verstellmöglichkeiten. Eine Drehfunktion, Höhenverstellung oder gar Pivot-Stellung bietet das Gerät somit nicht. Jedoch muss man auf eine Neigungsfunktion nicht verzichten. Diese ist mit einem mechanischen Gelenk in den Schaft am Monitor integriert.

Acer Gd245hqbid Monitor Gekippt Vor
Acer Gd245hqbid Monitor Gekippt Zurueck
Maximale Neigung nach vorne um 5 Grad (links) und nach hinten um 15 Grad (rechts).

Der Winkel der Neigung beträgt beim Acer GD245HQbid maximal 5 Grad nach vorne und 15 Grad nach hinten. Es gibt einige Geräte, die hier größere Winkel erlauben. Für den normalen Anwender sollten diese Werte jedoch ausreichen.

Spiegelungen

Hochglanzflächen sind meist schön anzusehen. Es gibt jedoch drei gravierende Negativeffekte. Neben einer hohen Anzugskraft für Staub und einer extremen Kratzanfälligkeit sind vor allem Spiegelungen während des Betriebs störend. Diese können auftreten, wenn sich die Hochglanzflächen an den Innenkanten zum Display befinden.

Dies ist auch beim GD245HQbid der Fall. Sobald das Umgebungslicht eine gewisse Schwäche erreicht, fallen die Spiegelungen bei hellen Bildinhalten teilweise stark auf. Leider lassen diese sich nicht unterbinden. Ein matter Innenrahmen würde dies beheben.

Acer Gd245hqbid Monitor Spiegelung
Spiegelungen des Bildinhaltes an den Hochglanzflächen des Gehäuserahmens.
Acer Gd245hqbid Monitor Spiegelung2
Spiegelungen können bei entsprechendem Inhalt deutlich auftreten.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen